Willkommen ​

bei der Paul Wolfgang Merkel’schen Familienstiftung.

Stiftung und Stiftungsgüter

Die Familienstiftung wurde 1858 von Paul Wolfgang Merkel-Nachkommen gegründet, um den kunst-, kultur- und familiengeschichtlichen Nachlass für die nachfolgenden Generationen in seiner Gesamtheit zu bewahren. Der Namensgeber Paul Wolfgang Merkel (1756–1820) gehörte um 1800 zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Handelsstadt Nürnberg. Der erfolgreiche Kaufmann, Reformer und Patriot bewahrte als Sammler eine Vielzahl Nürnberger Kulturgüter vor unwiederbringlichem Verlust oder Auflösung für seine Vaterstadt.

Die Nachkommen von Paul Wolfgang Merkel gaben 1875 den Nachlass ihres Stammvaters als Stiftungs-Leihgabe in das Germanische Nationalmuseum Nürnberg. Die Familienstiftung ist größter privater Leihgeber des Museums. Seit dem Jahr 2020 unterstützt ein Förderverein die Stiftung zur Pflege der Stiftungsgüter.

Die lebendige Familie

Ein Familienrat lenkt die Geschicke der Familie und hält das Gedenken an Paul Wolfgang Merkel und seine Nachkommen wach/aufrecht. Regelmäßige Familientage und „Merkel-Nachrichten“ sichern die Kommunikation untereinander und geben Einblick in Vergangenheit und Gegenwart einer traditionsreichen Familie.

Aktuelles

Unserer Stiftung steht für