Willkommen ​

bei der Paul Wolfgang Merkel’schen Familienstiftung.

Historisches: Stiftung und Stiftungsgüter

Die Nachkommen des Nürnberger Kaufmanns, Politikers und Mäzens Paul Wolfgang Merkel (1756 - 1820) haben im Jahr 1858 eine Stiftung gegründet, um seine reichen Kunstsammlungen der Nachwelt zu erhalten. So ist die  Familienstiftung bis heute größter privater Leihgeber des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Näheres dazu befindet sich unter Sammlungen. Mit dem Leben des Stammvaters Paul Wolfgang Merkel und seiner Familie haben sich zahlreiche Veröffentlichungen befasst, denen wir auf diesen Seiten breiten Raum einräumen. Seit dem Jahr 2020 unterstützt ein Förderverein die Stiftung.

Aktuelles: die lebendige Familie

Die Stiftung ist bis heute aktiv. Der Familienrat lenkt die Geschicke der Familie und hält das Gedenken an Paul Wolfgang Merkel und andere Familienmitglieder aufrecht, sowohl historisch bedeutende als auch aktuell aktive.  Regelmäßige Familientage, etwa alle zwei Jahre, bringen die Familie zusammen. Kommuniziert wird durch die gedruckten oder per Mail verteilten Merkel-Nachrichten. Diese Web-Seiten solle auch jüngere Familienmitglieder zum Mitmachen anregen. Die zahlreichen Nachkommen Paul Wolfgang Merkels sind in den Familiendaten gesammelt. 

Aktuelles

Unserer Stiftung steht für