Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

"Paul" Gustav Ritter von Merkel

"Paul" Gustav Ritter von Merkel

männlich 1864 - 1949  (85 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Alles    |    PDF

  • Name "Paul" Gustav Ritter von Merkel 
    Geboren 30 Mrz 1864  Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf 1917-1919 
    Staatsrat im Finanzministerium 
    Beruf 1919-1929 
    Präsident des Landesfinanzamtes Nürnberg 
    Referenznummer 4-1.3.7 
    Gestorben 16 Apr 1949  Bad Berneck,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I97  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 2 Feb 2019 

    Vater Ludwig Merkel,   geb. 26 Aug 1822, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 02 Jun 1874, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 51 Jahre) 
    Mutter Luise Claus,   geb. 25 Nov 1826, Frankfurt,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 08 Feb 1894, Frankfurt,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 67 Jahre) 
    Verheiratet 21 Okt 1849 
    Familien-Kennung F17  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Clara Mayer,   geb. 03 Mrz 1869, Würzburg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 05 Aug 1909, München,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 40 Jahre) 
    Verheiratet 05 Mrz 1892 
    Zuletzt bearbeitet am 12 Feb 2000 
    Familien-Kennung F2006  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    Merkel Paul 1934
    Merkel Paul 1934
    70.Geburtstag des Familienältesten in Novalisstr. 9 Nürnberg:
    1.Wilhelm 2.Emma 3.Georg 4.Emmy geb.Jäger 5.Hermann 6.Pauline geb.Volleth 7.Gottlieb 8.Johannes 9.Friedrich Winter 10.Georg 11.Ilse geb. Perschmann 12.Johanna geb. Soldan 13.Paul 14.Paul 15.Hermann 16.Martha Wurzinger 17.Johannes 18.Lulu 19.Auguste geb.Maser 20.Marie geb. Volleth 21.Friedrich 22.Gertrud
    Paul von Merkel
    Paul von Merkel
    Quelle: Auguste Merkel hat auf die Rückseite den Namen und die Lebensdaten Paul von Merkel 1864-1949 geschrieben.
    Dazu noch "Familienältester 1928-1949"

  • Notizen 
    • Familienältester von Oktober 1927 bis 1949

      Paul von Merkel übernahm die Geschäfte von Heinrich Merkel, der im darauffolgenden 7.März 1928 verstarb.

      Gymnasium St. Anna in Augsburg,
      1882 – 1887 Studium der Theologie, dann der Rechtswissenschaften in Erlangen und München,
      1887 1. Staatsprüfung,
      1887 – 1891 Vorbereitungsdienst bei dem Stadtmagistrat, Bezirksamt, Amtsgericht und Landgericht München,
      1890 Staatskonkurs.
      27. 01. 1891 Akzessist bei der Regierung von Oberbayern (Kammer der Finanzen),
      Mai 1894 Rechnungskommissär bei der Regierung von Schwaben (Kammer der Finanzen),
      1895 wieder bei der Regierung von Oberbayern (Kammer der Finanzen),
      März 1898 Regierungsassessor,
      Aug. 1902 Regierungsrat,
      Dez. 1904 im Staatsministerium der Finanzen,
      01. 07. 1907 Oberregierungsrat,
      Aug. 1910 Titel und Rang Ministerialrat,
      Febr. 1912 Ministerialrat,
      06. 08. 1917 Staatsrat i. o. D. (im ordentlichen Dienst) und Ministerialdirektor.

      17. – 24. 03. 1919 vertrw. Leitung des Staatsministeriums der Finanzen,
      01. 10. 1919 m. W. d. G. (mit Wahrnehmung der Geschäfte) des Präsidenten des Landesfinanzamts Nürnberg beauftragt,
      08. 11. 1919 Präsident des Landesfinanzamts Nürnberg, 01. 07. 1929 i. R.

      Q.: Schärl Nr. 215; Bathe/Kumpf S. 139f.

      http://d-nb.info/gnd/136399274
      aus:
      Joachim Lilla: Merkel, Paul Ritter v. , in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL:
      https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/merkel-paul (abgerufen 1.Februar 2019)

      Historisches Lexikon Bayern "Staatsrat"
      http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_45006?pdf=true
      Darin die Angabe
      Staatsrat (vor?)1917-bis 1.Dez.1919


      Von dem Familientag vom 31.3.1973 schreibt W[ilhelm] Brick u.a. von einem "Brief des Staatsrats Paul von Merkel in München aus dem Jahr 1905 und 1925, in dem er von einem Besuch in Lanzendorf/Main berichtete. Er suchte und fand (zusammen mit seinem Vater)[1] 1905 das Haus am "Steg" über den etwa 5m breiten Main, in dem der "Stegschuster" Wolfgang Merkel 1574-1605 gelebt hatte und Johann Merkel am 18.3.1627 geboren war. Dieser Johann kam am 5.12.1643 mit 1 Gulden 1 Kreuzer und 2 Pfennig in die Kaufmannslehre nach Nürnberg und erhielt am 8.6.1658 das Bürgerrecht und am 21.12.1671 den Wappenbrief. Die Besucher trafen in diesem Hause eine Frau, die den Namen Merkel führte und wußte, daß ihr Haus von dem "Stegschuster" stammte. Der Staatsrat schenkte der Frau ein Goldstück, wage aber nicht, sich als Merkel bekannt zu machen! Als er 1925 noch einmal dorthin kam, war das alte Haus abgebrannt und ein neues an seiner Stelle."

      Anmerkung von Albrecht Merkel 2013
      [1] Der Vater des Staatsrates Paul von Merkel ist im Jahr 1874 verstorben. Also 29 Jahre vor dem beschriebenen Ereignis!