Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Dr. phil. Gustav Ernst Leube

Dr. phil. Gustav Ernst Leube

männlich 1808 - 1881  (73 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Alles    |    PDF

  • Name Gustav Ernst Leube 
    Titel Dr. phil. 
    Geboren 23 Mai 1808  Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 15 Nov 1881  Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I782  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 13 Dez 2015 

    Vater Wilhelm Ernst Leube,   geb. 20 Feb 1767, Maienfels Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 2 Jun 1849, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 82 Jahre) 
    Mutter Katharina Mayr,   geb. Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F5432  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Auguste Dieterich,   geb. 3 Aug 1810, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 21 Dez 1897, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 86 Jahre) 
    Verheiratet 2 Aug 1832  Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Typ: Ehe 
    Kinder 
    +1. Auguste Leube,   geb. 5 Jul 1833, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 14 Okt 1906, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 72 Jahre)
     2. Luise Leube,   geb. 22 Jul 1834, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Aug 1834, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 0 Jahre)
    +3. Gustav Leube,   geb. 10 Apr 1836, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 05 Dez 1913, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 76 Jahre)
     4. Marie Luise Leube,   geb. 21 Jan 1839, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Mrz 1839, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 0 Jahre)
    +5. Helene Leube,   geb. 5 Jun 1841, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Dez 1910, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 68 Jahre)
     6. Eduard Leube,   geb. 15 Apr 1843, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 Aug 1857, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 14 Jahre)
    +7. Ottilie Leube,   geb. 6 Sep 1845, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 14 Jan 1911, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 65 Jahre)
     8. Adolf Leube,   geb. 25 Mrz 1850, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 2 Jun 1850, Ulm Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 0 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 3 Mrz 2014 
    Familien-Kennung F64  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    1808 - 1881
    1808 - 1881

    Dokumente
    Gustav Ernst Leube
    Gustav Ernst Leube
    Gustav Ernst Leube

  • Notizen 
    • siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Gustav_Leube
      Ernst Gustav Leube

      1860 kaufte der Ulmer Apotheker Ernst Gustav Leube das zum Abbruch bestimmte Schlösschen von der Gemeinde Klingenstein. Leube ist auch als Begründer der deutschen Zement-Industrie bekannt. Das Schloss wurde zum Sommeraufenthalt der Familie Leube-Schall.

      Das Schloss Klingenstein steht in Höhe von 553 Metern über NN im Blautal auf einem Bergsporn in Klingenstein, einem Teilort von Blaustein im Alb-Donau-Kreis, Baden-Württemberg.

      Geschichte
      Schloss Klingenstein wurde 1756 auf den Fundamenten und den alten Kellergewölben der Nordburg der Burg Klingenstein von Freiherr Franz Maria Anton von Bernhausen erbaut. Nach der Erweiterung von Schloss Oberherrlingen hatten die Herren von Bernhausen 1588 ihren Hauptsitz dorthin verlegt. Schloss Klingenstein wechselte mehrmals die Besitzer. Unter anderem kam es 1803 zu Bayern.

      Heutiger Zustand
      Schloss Klingenstein besteht heute aus dem bewohnten Schloss mit der Schlosskapelle zur Heiligen Dreifaltigkeit und dem Schlosshof. Südlich davon befindet sich das Forstwarthaus im ehemaligen Halsgraben. Ein westlicher Querbau wurde 1860 abgerissen. Südlich und westlich von Schloss Klingenstein befinden sich die Reste der ehemaligen Burg Klingenstein. Der Schlosshof und die Burgreste können besichtigt werden.

      Im Inneren zeigen Reste der Stuckverzierungen an den Decken, die Treppe sowie das Innere der Schlosskapelle deutlich den Stil des Rokoko. Das Altarbild in der Kapelle stammt von Johann Baptist Enderle aus Söflingen.

      Die Leubestiftung, eine Stiftung des bürgerlichen Rechts, kümmert sich seit 1974 um die Erhaltung von Schloss Klingenstein mit allen dazugehörenden Anlagen und Einrichtungen. 1983 wurde der Verein ?Freunde von Schloss Klingenstein? gegründet.

      Quelle Text: Wikipedia
    • siehe auch: Gustav-Leube-Schule in Blaustein

      http://www.gustav-leube-schule.de/
    • Dr. phil, Apotheker, 1832 Kronapotheke in Ulm, 1838 Gründung der Firma Gebr. Leube in Ulm (mit seinem Bruder Dr. med. Wilhelm v. Leube, von 1855 an Gustav Leube Alleininhaber), 1864 Kauf und Ausbau des Zementwerks Gartenau bei Salzburg.
    • siehe auch:
      http://www.leube.at/unternehmen/geschichte/