Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Magdalena Rötenbeck

weiblich 1599 - 1631  (31 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Magdalena Rötenbeck 
    Geboren 02 Sep 1599  St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft 03 Sep 1599  Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Geschlecht weiblich 
    Gestorben 02 Mai 1631 
    Personen-Kennung I7132  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 4 Aug 2000 | ravo 

    Vater Michael Rötenbeck,   geb. 19 Apr 1568, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Mrz 1623, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 54 Jahre) 
    Mutter Anna Ammon,   geb. 23 Mrz 1578, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 13 Dez 1621, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 43 Jahre) 
    Verheiratet 03 Mai 1596  St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Notizen 
    • Will, Nürnb.Gelehrten-Lex. 3 384, 7 304; Freher, Theatrum virorum eruditione clarorum (1688) S. 1348; Kupferstiche
      (A.Mez, S.164)
    Familien-Kennung F2082  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Andreas Baier,   gest. 1641 
    Verheiratet 1623 
    Notizen 
    • 5
      Aufzeichnungen von EDUARD MERKEL (IV-10.03.07) über frühe Merkel-Vorfahren (alphabetisch geordnet);
      ergänzt durch Anmerkungen von A. MEZ und neuere Literatur;
      in Maschinenschrift übertragen von GERHARD MERKEL;
      eingescannt uns in Ahnenprogramm eingefügt von EBERHARD BRICK (2003)

      B a y e r
      Nbger. Geschlechterbuch Germ. Museum H R 146 Bd. 3 S.142

      Nicolaus Bayer, gebohren zu Bamberg A(nno) 1548 hat
      1. Anna Clehin
      2. Elisabetha Rumelerin und
      3. Anna Semblerin
      alle von Bamberg geheyrathet, wurd A(nno) 1593 dahier Canzellist u. fünfter Gerichtsschreiber, hernach Spitalmeister im neuen Spital.
      Andreas Bayer, gebohren Anno.... hat 1623 Magdalena D. Michael Rötenbecks Tochter zur Ehe genommen. Ist Syndicus und Registrator allhier gewesen und 1641 gestorben.
      Johann Andreas, gebohren A(nno) 1624 hat A(nno) 1651 in Holland an
      Myenicurs Wittib sich verheyrathet und mit solcher sich hieher begeben, ward Anno 1652 an Johann Frickingers Stelle Schöpffens Amts Schreiber, und A(nno) 1667 Raths Schreiber, Genannter. A... starb A(nno)
      Wappen: Schwarz-gelb geflügelter 4 füssig stehender Greif mit Blume.

      Bayr. S.56 Wappen: blauer stehender 4 füssiger Greif auf weissem Grund.
    Zuletzt bearbeitet am 4 Aug 2000 
    Familien-Kennung F2818  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. A. Mez fand nach Kartei bzw. KB im Landeskirchlichen Archiv Nürnberg St.Sebald S. 229r: 3.9.1599, Magdalena.

    2. A. Mez fand nach Kartei bzw. KB im Landeskirchlichen Archiv Nürnberg St.Sebald S. 259v: 3.5.1596, Rötenbeck D. Michael / Ammon A.