Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Hans Köppel

männlich - 1587


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Hans Köppel 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Goldschmied 
    Beruf Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Silberhändler 
    Gestorben 04 Jan 1587  Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben 08 Jan 1587  St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Personen-Kennung I5994  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 31 Mrz 2000 

    Familie Appolonia Gentner,   gest. 06 Jun 1584, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet 30 Jun 1549  St. Lorenz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    • (nicht ganz sicher; es gibt noch andere Hans K., aber nicht in L.)
    Notizen 
    • A. Mez nutzte die Quellen nach Kartei bzw. KB im Landeskirchlichen Archiv Nürnberg und findet mehrere passende Einträge:
      Mögliche Ehen:
      07.04.1545, St. Lorenz S. 42: Köppel Hans / Försterin Elsbeth
      25.06.1549, St. Lorenz S. 109: Knoeppl Hans / Zeyerin Anna
      30.06.1549, St. Lorenz S. 111: Copl Hans / Gentnerin Apollonia
      28.11.1553, St. Lorenz S. 222: Koeppell Hans / Mayrin Ameley
      05.02.1555, St. Sebald S. 94: Köppel Hans / Teuflin Elisabeth
      Mögliche Beerdigungen:
      29.05.1559, St. Lorenz: Köppl Hans, auf dem Nadlersgraben
      21.08.1553, St. Lorenz: Köplinn Elisabeth (Hans), Schlosserin, hinter St. Lorenz auf dem Graben
      25.10.1561, St. Lorenz: Köplinn Amalia (Hans), Schlosserin, Nadlersgraben
      28.01.1560, St. Lorenz: Keppell Hans, Messerer im Kühnertsgäßlein
      06.12.1559, St. Lorenz: Keplinn Anna (Hans), Messerin, Kühnertsgäßlein
      29.05.1572, St. Sebald: Köppel Hans, Weinküfer in der Irrergasse
      In der Proclamation von Conrad Ammon mit Magdalena Köppel ist kein Beruf des Brautvaters angegeben (St. Sebald). Ein Weinküfer ist als Schwiegervater eines Wirts wahrscheinlicher als ein Goldschmied (beide St. Sebald), dafür bliebe aber nur der mit Elisabeth Teufel übrig, deren Hochzeit reichlich spät wäre
    Kinder 
     1. Magdalena Köppel,   geb. 1555,   gest. 14 Apr 1620, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 65 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 31 Mrz 2000 
    Familien-Kennung F2290  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Verzeichnis der Voreltern...von Paul Wolfgang Merkel, 1992 bearbeitet von Arthur Mez: Nr. IX. 342

  • Quellen 
    1. A. Mez nutzte die Quellen nach Kartei bzw. KB im LandeskirchlichenArchiv Nürnberg St. Sebald: 8.1.1587, Köppel Hans, Goldschmied.

    2. A. Mez nutzte die Quellen nach Kartei bzw. KB im LandeskirchlichenArchiv Nürnberg St. Lorenz S. 111: 30.6.1549, Copl Hans / Gent.