Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Barbara Magdalena Schwenter

Barbara Magdalena Schwenter

weiblich 1619 - 1650  (30 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Barbara Magdalena Schwenter 
    Geboren 24 Dez 1619  Altdorf,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft 26 Dez 1619  Altdorf,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Geschlecht weiblich 
    Religion ev 
    Gestorben 19 Feb 1650  Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben 24 Feb 1650  St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Personen-Kennung I5635  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 9 Mrz 2000 | ravo 

    Vater Daniel Schwenter,   geb. 31 Jan 1585, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 19 Jan 1636, Altdorf,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 50 Jahre) 
    Mutter Magdalena Vischer,   geb. nach 1578,   gest. 20 Okt 1623  (Alter < 43 Jahre) 
    Verheiratet 11 Mrz 1606  St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [3
    Familien-Kennung F2075  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Georg Rötenbeck,   geb. 19 Jul 1612, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 14 Jun 1675, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 62 Jahre) 
    Verheiratet 05 Jun 1643  Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4
    Kinder 
     1. Georg Paul Rötenbeck,   geb. 14 Apr 1648, Nürnberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 15 Feb 1710, Altdorf,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 61 Jahre)
     2. Georg Michael Rötenbeck,   geb. 12 Mrz 1644, St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 20 Mrz 1644  (Alter 0 Jahre)
     3. Georg Daniel Rötenbeck,   geb. 02 Jun 1645, St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Apr 1705  (Alter 59 Jahre)
     4. Joh. Georg Rötenbeck,   geb. 10 Jan 1647, St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     5. Georg Rötenbeck,   geb. 15 Feb 1650, St. Sebald Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 29 Dez 1650  (Alter 0 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 9 Mrz 2000 
    Familien-Kennung F2074  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    Personenbild
    Personenbild
    Schwenter Barbara (Wappen)
    Aus der Chronik der Familie Rötenbeck von A. Mez
    Bild von G. Zeller R093 - ZB 1125, Rötenbeck S. 174
    Rötenbeck-Schwenter Wappen
    Rötenbeck-Schwenter Wappen
    Familienwappen aus den Rötenbeck'schen Familienbüchern
    Rötenbeck / Schwenter (36/37) BA1 Blatt 71 Rückseite
    (S.69 A.Mez, Bilder zur Familiengeschichte PW Merkel, 1983)
    Schwenter Barbara Wappen
    Schwenter Barbara Wappen
    Familienwappen aus den Rötenbeck'schen Familienbüchern
    Schwenter Barbara Magd. (37) BA1 Blatt 93
    (S.69 A.Mez, Bilder zur Familiengeschichte PW Merkel, 1983), RötenbeckS. 174

  • Notizen 
    • Verzeichnis der Voreltern...von Paul Wolfgang Merkel, 1992 bearbeitet von Arthur Mez: Nr. VI. 37
      Seifert; Will NGL 3 386
      11311
      Aufzeichnungen von EDUARD MERKEL (IV-10.03.07) über frühe Merkel-Vorfahren (alphabetisch geordnet);
      ergänzt durch Anmerkungen von A. Mez und neuere Literatur;
      in Maschinenschrift übertragen von Gerhard Merkel;
      eingescannt und ins Ahnenprogramm eingefügt von Eberhard Brick (2004)

      INHALT DES PAKETES MIT RÖTENBECK SCHRIFTEN 18.5.65
      N. Stadtarchiv
      Nr. Bezeichnung
      88 Der Fr. Catharina Susanna Merklin, geborene Rötenbeckin eigenhändige Aufzeichnung Ihrer Kinder und Gevatterschaften u. andere Bemerkungen Leichensermon v. Herrn Georg Rötenbeck, Cancellist geb. 19. 7. 1612
      63 Heirathsbrief Herrn Michael Röttenbeckhens der Artzney Doctoris und Junckfrawen Anna Ammonin Ag 1596
      54 Testamentum inter liberos Michaelis Roetenbeck, Med. D. verfertigt 18. Jannarij Anno Christi 1623
      Frauen Barbara Magdalena Rötenbeckin, einer gebohrnen Schwenderin, Seel. Lich - Sermon
      56 Brief d. Hanns Wolf Rötenbeck: " Meinem lieben Son Michael Röttenbecken Studirendt zu Padua und wonhafft bey Al Madonna Dorotea Thedescha al Porro de Puitto zuhanden Padua"
      - Bestätigung des M. Michael Weber, Schaffer bey St. Sebald betr. Schenkung von 20 Gulden von Paulus Gioren für Wegverbesserung i. Laubenzedel
      - Hochzeitscarmina zur Hochzeit von Dr. Georg Rötenbeck und Barbara Magdalena Schwenter mit Vorwort von Jacobus Schwenter Bruder der Braut 9.6.1643
      55 Bücherverzeichnis des Dr. Michael Rötenbeck zur Verteilung der Bücher an seine Kinder
      89 "Mein Mag. Daniel Schwenters von Nürnberg Geheimbüchlein geschrieben Ao Chr. 1634"
      - Quittung des M. Georg Paul Rötenbeckh gegeben in Altdorff den 15. Jan A. 1750 über 100 fl. Abzahlung an dem Haus im Fezzergässlein von Andreas Merkel
      Schätzungszettel der Werkleute für Matheus Bauerngerern vom 5. Juny (?) 1600
      - Konzept über Hypothekschein von 3000 fl für Wolf Christof von Lendersheim
      - Auseinandersetzung über die 3000 fl von Test. Executor Matthes Baurischer mit dem Advocaten Joh. Christ. Eisen
      - Verpflichtungsschein des Georg Paul Rötenbeck für Georg Rötenbeck bei dessen Aufnahme ins Alumneum in Altdorf
      - Cehsion für Herrn Georg Rötenbecks sel. Erben über 600 fl. Kapital.
      - Memorial u Lice under des Decani und (?) Collegij Medici allhier i. Nürnbg. samt beijlag betreffend des H. J. Eichholtz Sel. hinterlassenes Stipendii.
      - Brief des 23 jähr. Johann Rötenbeck geb. 1606 wahrscheinlich gerichtet an seinen Schwager Nikolaus Bayer den Gemahl seiner Schwester Magd. Rötenbeck (1597 - 1681)
      - Memorial an den Rath d. Stadt Nürnberg von Joh. Wilh. Bajers der Heil. Schrift D u P. P. in Jena (Konzept u. Reinschrift)
      - Empfangsbestätigung des Wolffst. Pfarrers Johann Philipp Bairer
      - Memorial der Emilie Heklin für den Rath d. Stadt Nürnberg
      - Cehsion über einige Gütt welches Fr. Susanna Rotenbeckin anvertrauet war
      - Memorial von Georg Paul Rotenb. um Bewerbung eines Stipendiums der Krauhs'schen Stiftung
      - Fragmente Schwenderisch- u. Rötenbeck' sche Sachen (5 St. ) und Brief von Georg Paul Rötenbeck an Andreas Merkei ( 1 St. )
      - Gesuch des Caspar Sixbauer von Laubenzell um Verlängerung des Stipendiums auf 3 Jahre
      - Ladung zur Berufungsentscheidung für Ursula Bräunen Deszendenten
      - Unterstützungsgesuch des + M. Daniel Schesender für seinen Sohn Jacob
      - Extract auhs Mattheus Bauren, dehs Eltern seel. Testament aufgericht den 3. Nov. Ao 1585. Geöffnet den 2. Oct. Ao 1587
      - Herrn Johan Jacob Wohlratens ausbezahlte 100 fl. bedingten Lehrgelds C B: Dan: Rötenbeck
      7 b Der Stat Ingolstat Quitung Hans Wolff Rötenbecken betreffend 1588
      51 Diplom der Universitaet Basel für Dr. Michael Rötenbeck
      68 Theilzettel für die Hinterlassenschaft von Dr. Michael Rötenbeck
      17 Curriculum vitae von M. Jacobe Schwenteri (latein)
      - Curriculum vitae von M. Georgij Paule Rötenbeck (latein) in Pergamentheftchen 10 x 8,5 cm

      Gef. Dr. Ed. Merkel
      1941 IV 1/O 37
      (1874 - 1945)

  • Quellen 
    1. A. Mez fand im Kirchenbucharchiv Regensburg für ALTDORF im Taufbuch S.214: 1619 Decembris, (26.), Eodem Clarissimo Praestantissi.

    2. A. Mez fand nach Kartei bzw. KB im Landeskirchlichen Archiv NürnbergTotenbuch St. Sebald S. 125 Nr. 9: 1650, () 24 Febr., Die Er.

    3. A. Mez fand nach Kartei bzw. KB im Landeskirchlichen Archiv Nürnberg St.Sebald S. 57b: 11.3.1606, Schwenter Daniel, V.: Hans +,.

    4. A. Mez fand nach Kartei bzw. KB im Landeskirchlichen Archiv Nürnberg St.Sebald S. 40a: 5.6.1643, Rötenbeck Georg / Schwenter Bar.