Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Dr. med. Susanne (Suse) Margarethe Keller[1]

weiblich 1937 - 1994  (57 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Susanne (Suse) Margarethe Keller 
    Titel Dr. med. 
    Geboren 02 Okt 1937  Fachsenfeld,Aalen,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht weiblich 
    Beruf Tübingen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Stud. med. 
    Gestorben 08 Okt 1994  Bad Münder,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I46648  Paul Wolfgang Merkel | Keller-Daten
    Zuletzt bearbeitet am 28 Dez 2011 

    Vater Wilhelm Ludwig Keller,   geb. 05 Okt 1908, Obersteinach,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 02 Okt 1942, Bolchow,,,Rußland,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 33 Jahre) 
    Mutter Anneliese Schrein,   geb. 22 Jul 1913, Ebingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 25 Mai 1991, Ludwigsburg,,,,,Hoheneck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 77 Jahre) 
    Verheiratet 20 Jul 1935  Ebingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F20125  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Lebend 
    Zuletzt bearbeitet am 2 Okt 2009 
    Familien-Kennung F20145  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • G XXIV b 2; K.Nr. 3112; 26- 1. 1. 1. 1. 1. 3. 1. 1. 1. 3. 3. 2. 1. 2. 1. 2. 2. 1. 4. 6. 3. 3. 1. 1. 2.;
      Albrecht Keller Nachkommen von Wilhelm Keller und Pauline Friederike geb. Nast, 18.7.2009: 3112 bzw. 7412 bzw. 112: Susanne (Suse) Margarethe Keller, geb. 2.10.1937 in Fachsenfeld, gest. an Krebs 8.10. 1994 in Bad Münder; 1958-64 stud.med. in Tübingen, München, Heidelberg, Tübingen; 1964 Dr.med., vh Nordheim 29.8.1966, Trauung Schöntal/Jagst 2.9.1966 mit Hartwig Harms, geb. 21.5. 1939 in Hermannsburg, Sohn des Hans Otto Harms (1905-1990), Pfarrer und Missions-Kondirektor, und der Jutta Frantz (1903-1884); Pfarrer u. Missionar, 1968 Dr.theol; Vorbereitung auf die Arbeit in Äthiopien in Hamburg und Liverpool, 1972-1993 Äthiopien: Addis Abeba Sprachstudien, 1973 Aira (Susanne: Ärztin am Hospital, ab 1981 Koordinatorin für die Medizinische Arbeit der Westsynode, Hartwig: Leiter der Bibelschule, Aufbau eines TEE-Programms), 1986 Addis Abeba (Susanne: Koordinatorin und Beraterin für die gesamte medizinische Arbeit der Mekane-Jesus-Kirche u.A. Hungerhilfe, Hartwig: Dozent an der Ausbildungsstätte für Pfarrer (Seminar) der Mekane-Jesus-Kirche und Senior der Mitarbeiter des ELM in Äthiopien); 1990 Suse Brustkrebsoperation, 1992 Metastasen; 1993 Hartwig Pfarrer der Hermannsburger Mission in Hermannsburg, Weiterarbeit an den TEE-Programmen für Äthiopien und Forschungsaufträge über die Geschichte der Hermannsburger Mission u.A. in USA und Australien, seit 2004 im Ruhestand; vh. 2.Ehe Hermannsburg 7.2.1998 mit Christiane vw. Schulz, geb. Schneider, geb. 6.3.1943. in Uelzen,

  • Quellen 
    1. Keller-Nachrichtenblatt 10 S.3.