Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Dr.med. Erich (Eric) Otto Ritter von Baeyer

männlich 1909 - 1990  (81 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Alles    |    PDF

  • Name Erich (Eric) Otto Ritter von Baeyer 
    Titel Dr.med. 
    Spitzname Brüdi 
    Geboren 05 Jan 1909  München,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Fairview Hospital Cleveland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Facharzt für Radiologie 
    Referenznummer 6-1.1.1.1.3 
    Gestorben 01 Feb 1990  Cleveland OH Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I430  Paul Wolfgang Merkel | Keller-Daten
    Zuletzt bearbeitet am 10 Okt 2017 | ravo 

    Vater "Hans" Emil Ritter von Baeyer,   geb. 28 Feb 1875, Straßburg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 21 Jan 1941, Düsseldorf,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 65 Jahre) 
    Mutter "Hildegard" Karoline Luise Eugenie Johanna Merkel,   geb. 09 Okt 1882, Rostock,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 08 Aug 1958, Heidelberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 75 Jahre) 
    Verheiratet 16 Mrz 1903 
    Familien-Kennung F85  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 "Annemarie" Inge Lina Mengers,   geb. 19 Okt 1909, Hamburg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Sep 1970, Cleveland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 60 Jahre) 
    Kinder 
     1. Lebend
     2. Lebend
    Zuletzt bearbeitet am 19 Dez 1998 
    Familien-Kennung F190  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Lebend 
    Zuletzt bearbeitet am 31 Mrz 2016 
    Familien-Kennung F9563  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Eric von Baeyer memorial fund
      Cleveland Institute of Music

      http://ech.case.edu/ech-cgi/article.pl?id=VBE

      Geboren in München wuchs Erich (später Eric) von Baeyer in Heidelberg in einer Familie auf, deren Mitglieder viele wissenschaftliche Erfolge vorzuweisen hatten. Sein Großvater, Adolf von Baeyer, erhielt den Nobelpreis für Chemie im Jahr 1905 und sein Vater, Hans Ritter von Baeyer, war Professor für orthopädische Chirurgie an der Universität Heidelberg. Erich von Baeyer schloss seine Schulbildung an einem humanistischen Gymnasium in Heidelberg ab und begann eine medizinische Ausbildung an den Universitäten Heidelberg, München und Berlin. Nach der Promotion 1932 spezialisierte sich von Baeyer auf Radiologie in Köln und Hamburg. Im Jahre 1938 wanderte er in die Vereinigten Staaten aus.

      In Cleveland schloss von Baeyer seine Ausbildung in der Radiologie am Cleveland City Hospital und an den Cleveland Universitätskliniken ab. Im Jahr 1941 gründete er die diagnostische und therapeutische Radiologie am Fairview Park Hospital. Er wirkte als Direktor der Radiologie am Fairview Hospital während vier Jahrzehnten. Im Alter diente er mit seinen Kenntnissen noch als Senior-Radiologe. Ein hoch angesehener Radiologe präsidierte von Baeyer die Cleveland Radiological Society im Jahr 1957 und wurde Fellow des American College of Radiology im Jahre 1968.

      Während seines langen Lebens in Cleveland zeigte Eric von Baeyer ein starkes Interesse an der Kunst. Er war ein ausgezeichneter Maler und ein ausgebildeter Cellist. Während seiner medizinischen Ausbildung in Cleveland ergänzte von Baeyer das Familieneinkommen durch Portraitmalerei. Das von Baeyersche Haus wurde regelmäßig mit zauberhaften Kammermusikklängen von Baeyers auf dem Cello und seiner Musiker-Freunde aus dem Cleveland Orchestra gefüllt. Er war eines der Gründungsmitglieder der Cleveland Chamber Music Society im Jahr 1949.

      Eric von Baeyer war zweimal verheiratet. Seine erste Frau, Annemarie von Baeyer (19. Oktober 1909 bis 17. September 1970), hatte zwei Kinder, die von früheren Ehe, Thomas W. Delfs und Barbara Delfs von Baeyer. Eric und Annemarie von Baeyer hatten zwei Söhne zusammen, Matthew von Baeyer (30. September 1937 bis 22. November 2006) und Christopher Jakob von Baeyer (geb. 1. Oktober 1941). In den späten 1980er Jahren heiratete von Baeyer seine Lebensgefährtin, Ruth Hirshman. Aus dieser Ehe entsprangen keine Kinder.

      http://ech.case.edu/ech-cgi/article.pl?id=VBE



      VON BAEYER, ERIC (5 January 1909-2 February 1990) was a prominent physician who established the department of radiology at FAIRVIEW PARK HOSPITAL.

      Born in Munich, Germany, Eric von Baeyer was raised in a family of noble pedigree that was committed to the pursuit of scientific knowledge. His grandfather, Johann Friedrich Wilhelm Adolf von Baeyer, received the Nobel Prize in Chemistry in 1905 and his father, Hans Ritter von Baeyer, was professor of orthopedic surgery at the University of Heidelberg in southwestern Germany. Von Baeyer completed his undergraduate education at the Humanistic Gymnasium in Heidelberg and pursued a medical education at the universities of Heidelberg, Munich, and Berlin. After he earned his M.D. degree in 1932, von Baeyer studied radiology in Cologne and Hamburg. He immigrated to the United States in 1938.

      Settling in Cleveland, von Baeyer completed his training in radiology at the Cleveland City Hospital and at the Cleveland UNIVERSITY HOSPITALS. In 1941, he established the diagnostic and therapeutic radiology department at the Fairview Park Hospital. He went on to serve as director of radiology at Fairview for four decades and as senior radiologist in his later years. A highly respected radiologist, von Baeyer served as president of the Cleveland Radiological Society in 1957 and became a fellow in the American College of Radiology in 1968.

      Throughout his long life in Cleveland, Eric von Baeyer evinced a strong interest in the arts. On top of his professional accolades, he was an excellent painter and an accomplished cellist. During his medical training days in Cleveland, von Baeyer supplemented the family income by painting portraits. The von Baeyer home was regularly filled with the enchanting sounds of chamber music courtesy of von Baeyer on cello and his musician friends from the CLEVELAND ORCHESTRA. He was one of the founding members of the CLEVELAND CHAMBER MUSIC SOCIETY in 1949.

      Eric von Baeyer was married twice. His first wife, Annemarie von Baeyer (19 October 1909-17 September 1970), had two children by previous marriage, Thomas W. Delfs and Barbara Delfs von Baeyer. Eric and Annemarie von Baeyer had two sons together, Matthew von Baeyer (30 September 1937-22 November 2006) and Christopher Jacob von Baeyer (b. 1 October 1941). In the late 1980s, von Baeyer married his longtime companion, Ruth Hirshman, but they did not have any children.