Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Joseph Münsinger von Frundeck[1]

männlich 1483 - 1560  (76 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Joseph Münsinger von Frundeck 
    Geboren 30 Okt 1483  Ulm,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 04 Okt 1560  Ehingen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    • bei Rottenburg
    Personen-Kennung I18389  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 7 Sep 2005 

    Vater Johann Münsinger von Frundeck,   geb. 1426, Tübingen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. um 1502 / ABT1505  (Alter 79 Jahre) 
    Mutter Anna Kuhn,   gest. nach 1505 
    Verheiratet vor 1476  Ulm,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F7887  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Agnes Breuning,   geb. um 1487, Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 05 Sep 1564, Rottenburg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 77 Jahre) 
    Verheiratet 1505 
    Kinder 
     1. Werner Münsinger von Frundeck,   geb. um 1508, Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1552, Metz,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 44 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 7 Sep 2005 
    Familien-Kennung F7886  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Kanzleischreiber in Stuttgart, Flucht nach Esslingen 1518 (wegen derVerfolgung der Breuninger-Verwandtschaft durch Herzog Ulrich),Hofgerichtssekretär in Stuttgart unter östereichischer Herrschaft 1521,...., Flucht nach Rottenburg 1534 (Rückkehr Herzog Ulrichs), wohnt ab1535 in Ehingen als Kaiserlich Österreichischer Rat, erwirbt 1536 denHerrensitz Schadenweiler, wird von König Ferdinand 1537 mit demBochingerhaus belehnt, Kommissar König Ferdinands 1538.

  • Quellen 
    1. Zeller&Fiala bzw. Schüz&Weitbrecht 4128.