Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Konrad Spring, gen. Kurrlin[1]

männlich 1510 - 1583  (73 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Konrad Spring 
    Suffix gen. Kurrlin 
    Geboren 1503 / 1510  Urach Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Urach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gastgeber 
    Beruf Urach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Metzger 
    Gestorben 17 Apr 1583  Urach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I12023  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 8 Nov 2017 

    Vater Hans Spring, gen. Kurrlin 
    Mutter Anna N.N. 
    Familien-Kennung F7392  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Genoveva Heinzelmann,   geb. 1518, Urach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Mai 1595, Urach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 77 Jahre) 
    Verheiratet um 1530 
    Kinder 
     1. Ulrich Spring,   geb. um 1540 / EST1541, Urach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1612, Kirchheim,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 71 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 5 Jan 2004 
    Familien-Kennung F5074  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Genoveva Hafenberg 
    Zuletzt bearbeitet am 8 Nov 2017 
    Familien-Kennung F10051  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • des Gerichts
      E. Brick - Ahn_Nr. 15-31308;
      Konrad Spring, gen. Ku(r)rlin, wird 1546 als Büchsenschütze, 1553, 1558, 1560 jeweils als Hauptmann, 1563 und 1566 als erster Hauptmann gemustert.
      Günther Schweizer, Friedrich Silcher. in VFW 28/2010 S.133: wird 1574 als Almosenpfleger genannt, hat Haus und Herberge am Markt neben dem Kantengießer Eberhard Hüttenschmied, ist 1539 Pfleger von alt Philipp Tegens verlaßnen Kindern, erhält Lichtmeß 1555, Bürger und Wirt zu Urach, Bartlin Müllers Fischwasser zu Dettingen a.d. Erms für die nächsten zehn Jahre um 28 lb h verliehen, wird als Hauptmann des ersten Fähnleins gemustert, steuert 1575/76 6 fl, hat 2 Knechte;
      Dinkel/Schweizer "Korrekturen, Ergänzungen und Gedanken zu schwäbischen Spitzenahnen" in VFW 28/2010 S.281: Spring,Conrad, gen. Kurrlin
      Bezug: AL Holderlin 1004 und 1020; AL Ludwig 4832 und 15826; AL Nebinger 5308; AL Gustav Schwab 896; AL Schweizer-Kaufmann 12652; AL Fr. Th. Vischer 616.
      Conrad Spring gen. Kurlin, Metzger, Gastgeber zum Kreuz, Richter und Ratsherr in Urach, * um 1503, bgr. Urach 17.4.1583, 80 Jahre alt; oo Urach
      Fastnacht (13.2.) 1532 Genoveva.
      In vielen Ahnenlisten, auch in der großen, alten Stammtafel Spring von vor 1632, wird als Ehefrau des Konrad Spring Genoveva Heinzelmann genannt.
      Nach den Forschungen von Ruth Blank war aber die Ehefrau Genoveva eine geborene Hafenberg. Otto-Günter Lonhard greift dies auf und teilt mit: »Genoveva galt bisher als Tochter von Papierer Ulrich Heinzelmann. In der Inventur von Hieronymus Schwarz von 1613 ist jedoch ein Auszug aus einer Inventur vom 3.5.1576 enthalten, die aus Anlass des Todes der ersten Frau Barbara Spring errichtet wurde. Teilgenommen haben auch Vater und Mutter der Verstorbenen, nämlich Conrad Spring und Genoveva Hafenbergerin, wobei ersterer die Angaben in der Inventur handschriftlich bestätigt. - Andererseits werden in der Klagsache der jüngeren Kinder (aus einer weiteren Ehe) des + Ulrich Heinzelmann gegen die älteren Kinder -Gerichtsprotokoll Freitag nach Invocavit 1537 - u.a. >Conrat sprengen, Jergen goldtschmidt all von Urach vnd Ludwig eckelin von Neifenn, anstatt vnd innamen Irer dryer Husfrowen als wylund Ulrich haintzelmans seligen verlaßen eltern kinder< genannt. - Der Widerspruch ließe sich nur dahin auflösen, dass entweder Genoveva eine Hafenberg war, aber von der Mutterseite, oder aber dass ihre Mutter als Witwe eines Hafenberg die Genoveva in die Ehe mit dem verwitweten Heinzelmann, der dann dreimal verheiratet gewesen wäre, eingebracht hatte. Frau Blank hält die letztgenannte Version für zutreffend und verweist darauf, dass Genoveva ungleich mehr geerbt hatte als ihre Brüder Heinzelmann.«
      Belege: Stammtafel Spring (vor 1632), Handschrift Mh 836 in der Universitätsbibliothek Tübingen. - Ruth Blank: Uracher Bürger vor 1640, 2 Bde., Schorndorf 2001. - Günther Schweizer und Thilo Dinkel: Ergänzungen zur Ahnenliste Gerhart Nebinger, Stuttgart 2003, hier Anm. 361 auf S. 64.

  • Quellen 
    1. Gerhard Zeller, Vorfahren von Gerhard Zeller und Ortrud Karla geb.Fiala; Manuskript Juni 2005.