Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Mitglied der Brüdergemeinde Jacques Christophe Duvernoy[1]

männlich 1740 - 1808  (68 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Jacques Christophe Duvernoy 
    Titel Mitglied der Brüdergemeinde 
    Geboren 22 Nov 1740  Montbéliard,,Württemberg,Frankreich,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Barby,,Sachsen,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pfarrer 
    Beruf Brüdergemeinde Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Prediger 
    Gestorben 22 Nov 1808 
    Personen-Kennung I10065  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 29 Jul 2002 | ravo 

    Vater Jean Jacques Christophe Duvernoy,   geb. 18 Apr 1709, Etupes,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1805, Montbéliard,,Württemberg,Frankreich,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 95 Jahre) 
    Mutter Marie Anna Katharina Nardin,   geb. um 1710,   gest. 1742  (Alter ~ 32 Jahre) 
    Verheiratet vor 1740 
    Notizen 
    • (S 88) Dritter Zweig
    Familien-Kennung F4204  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Christiane Friederike Gerlach,   geb. 14 Okt 1749, Cosma,Altenburg,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 31 Dez 1802, Berthelsdorf,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 53 Jahre) 
    Verheiratet 19 Nov 1775 
    Zuletzt bearbeitet am 29 Jul 2002 
    Familien-Kennung F4206  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Anna Elisabethe Lilliendahl,   geb. 21 Feb 1768, Altona,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Dez 1837, Herrnhut,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 69 Jahre) 
    Verheiratet um 1803 
    Zuletzt bearbeitet am 29 Jul 2002 
    Familien-Kennung F4207  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S29] Schön, Geschichte der Familie DUVERNOY, Schön, Theodor (Hofrat), (Kommissionsverlag von Konrad Wittwer).